Logo
Tierschutzverein Lemuria e.V.
Tierschutzverein Lemuria e.V. Büro: Rombergerstr.23 - 51545 Waldbröl
Tel: +49 170 187 9052 Fax: +49 3222 1409 740 Mail: info@tierschutz-lemuria.de

CHRISTO braucht unsere Hilfe!



Christo - alt, krank, verwahrlost,"entsorgt"

Christo wurde kurz vor Weihnachten gefunden, daher auch sein Name "Christo".
Die Augen waren total verklebt, so dass er nichts mehr sehen konnte. Jeden Tag müssen die Augen gereinigt werden, da sie immer wieder verkleben. Der After war verfilzt, dazu kam, dass er anscheinend Durchfall hatte und somit sich alles am Hintern entzündet hat.
Das Fell war voller Parasiten, Flöhe, Kletten und natürlich auch sehr verfilzt. Zwischen den Zehen hatten sich Kletten festgesetzt, die ihm beim Laufen Schmerzen bereiteten.
Zuerst wurde er geduscht, grob den Filz entfernt und ein Flohmittel verabreicht, bereits das hatte ihm Erleichterung gebracht. An einigen Stellen hatte er kein Fell mehr. Nach dem Besuch in der Tierklinik kam erst das ganze Elend zum Vorschein.
Zum Glück ist Christo ein unkomplizierter lieber Hund, denn er hat die Untersuchungen und die Blutabnahme ohne Probleme über sich ergehen lassen. Einige Zähne fehlen, andere sind entzündet und vereitert
Christo ist Leishmaniose positiv getestet, das bedeutet er bekommt jetzt erst einmal jeden Morgen und jeden Abend eine Spritze, Tabletten und ein Spezialfutter. Das Spezialfutter kann er nur aus der Dose bekommen, da er mit seinen Zähnen kein Trockenfutter kauen kann.


lemuria

Um Christo die letzten Jahre ein einigermaßen gutes Hundeleben zu ermöglichen, muss er Medikamentös richtig eingestellt werden. Jetzt erfolgt eine Kur mit Glucantime um die Leishmaniose in den Griff zu bekommen. Die Kosten für dieses ganze Behandlungspaket, wird ca.1000.-€ plus/minus kosten. Hier in der Tierklinik sind alle zuversichtlich, dass mit der richtigen Behandlung Christo noch ein schönes Seniorendasein ermöglichen können.
Hier zusammenfassend was bei Christo ansteht: Zur Behandlung des Leishmanioseschubs bekommt er über eine gewisse Zeit Glucantime gespritzt plus täglich Allopurinol in Tablettenform.
Er bekommt ein Spezialfutter aus Dosen, sobald sein Zustand sich stabilisiert hat muss eine Zahn OP durchgeführt werden.
Wegen der Leishmaniose sind in regelmäßigen Abstanden Blutuntersuchungen erforderlich, ganz besonders jetzt in der ersten Zeit um ihn richtig einstellen zu können.

Christo hat trotz seines Schicksals so viel Lebensfreude und ist ein verschmuster, freundlicher Hundesenior. Wir würden uns freuen, wenn Sie mit einer kleinen Spende helfen würden seine Behandlung zu finanzieren um ihm noch ein schönes Leben zu ermöglichen.



lemuria


Herzlichen Dank für Ihre Hilfe!

Spendenkonto:
Kontoinhaber: Tierschutzverein Lemuria e.V.
Kreissparkasse Köln
Konto Nr.: 41 000 687
BLZ: 370 502 99
IBAN: DE76 3705 0299 0141 0129 89
BIC: COKS DE 33
Verwendungszweck: Christo





Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!