Logo

Unser hübscher Bundy sucht ein Zuhause

Tierschutzverein Lemuria e.V.
Tierschutzverein Lemuria e.V. Büro: Appenborner Weg 5 - 35466 Rabenau Hessen
Tel: +49 179 12 15 18 3 Fax: +49 3222 1409 740 Mail: info@tierschutz-lemuria.de

Neuigkeiten



Wir trauern um Uschi Mesquida



Tierschutzhund

So plötzlich und unerwartet starb Uschi Mesquida Melis am 22.8.2016.
Der Verlust, der Schock und der Schmerz sitzen sehr tief in uns allen.

Mitten aus dem Leben gerissen, für uns vom Team Lemuria bleibt eine unerträgliche Hilflosigkeit.

Die Familie die nicht nur mit dem Verlust von Uschi zu kämpfen hat, nein auch das Lebenswerk von Uschi braucht jetzt die volle Unterstützung.

Vor mehr als 25 Jahren hat Uschi "Ajucan" gegründet. Viele Hunde haben wir gemeinsam gerettet, in Familien und an tierlieben Menschen vermittelt. Uschi hat unzählige Hunde vor dem sicheren Tod bewahrt, Hunde die keiner mehr wollte, Uschi´s Einsatz war grenzenlos.....
Wir hoffen, dass wir das Tierheim "Ajucan" von Uschi und für Uschi weiter aufrecht erhalten können.

Danke Uschi,
für die vielen Jahre der guten Zusammenarbeit, Ajucan ist Dein Lebenswerk, wir werden alles versuchen es zu erhalten.

In tiefer Trauer, Dein Team vom Tierschutzverein Lemuria e.V.

Tierschutzhund

Das ist aber ziemlich unfAirBERLIN!!!


Airberlin erhöht die Preise für den Hundeboxentransport von bisher 100€ auf 200€.
Seit Anfang dieses Jahres hat die zweitgrößte deutsche Airline ohne Ankündigung die Preise für den Transport von Hunden verdoppelt.
Wird das Fliegen für alle Reisenden immer einfacher und billiger, so gilt dies leider nicht für unsere geliebten Vierbeiner auf Mallorca. Was die Urlauber freut kommt die Tiere, die Tierschützer und Freunde unserer geliebten Vierbeiner teuer zu stehen. Kostet ein Flug von Deutschland nach Mallorca mittlerweile oft nicht mehr als 80€-100€, so bezahlt ein Hund mittlerweile pro Flug im Laderaum 200€ und in einer Flugtasche als Handgepäck 75€.
AirBerlin begründet dies mit der Gleichbehandlung aller Passagiere die Sondergepäck buchen und dementsprechenden höheren Treibstoffbedarf erzeugen.
Ein Golfgepäck oder Fahrradtransport für die Strecke nach Mallorca kostet allerdings weiterhin 115€.
Hat sich AirBerlin noch vor Jahren aufgrund ihres sozialen Engagements für den Tierschutz einen Namen gemacht, so hat sich diese Firmenpolitik leider ins Gegenteil gewandt.

Aber wir geben nicht auf!! Nach dem ersten Schock über die neue finanzielle Situation stand für uns selbstverständlich an erster Stelle, unsere geliebten Mallorquiner lassen wir nicht im Stich!!!
Um die 100€ Mehrkosten auffangen zu können ohne die Versorgung unserer Schützlinge einschränken zu müssen, denn diese steht für uns immer an erster Stelle, haben wir uns auf eine Schutzgebührerhöhung von 300€ auf 350€ geeinigt. Dies würde uns eine, wenn auch jetzt schwierigere Weiterarbeit und die uneingeschränkte medizinische Versorgung unserer Hunde ermöglichen. Mit der Bitte um ihr Verständnis und ihrer Hilfe bedanken wir uns im Voraus.
Ihr Team vom Tierschutzverein Lemuria e.V.