Logo

Unser hübscher Bundy sucht ein Zuhause

Tierschutzverein Lemuria e.V.
Tierschutzverein Lemuria e.V. Büro: Appenborner Weg 5 - 35466 Rabenau Hessen
Tel: +49 179 12 15 18 3 Fax: +49 3222 1409 740 Mail: info@tierschutz-lemuria.de
 
Auf Pflegestelle in 45472 Mülheim


BROWNIE, Epagneul de Saint Usuge, ca.48cm, kastriert
Geb.08/2014


Pechvogel und Glückspilz in einem!!!

Brownie war im Sommer 2015 auf Mallorca schwer angefahren worden. Sein kompletter rechter Hinterlauf war wie abgestorben. Er wurde glücklicherweise von der Polizei ins Tierheim und nicht in die örtliche Tötungsstation gebracht...Welch ein Glück!!! Schnell entschied sich unsere Tierheimleitung Brownie operieren zu lassen. Diese OP war äußerst kompliziert, sein Hinterlauf war 3-fach gebrochen und seine Hüfte ausgekugelt. In filigraner Arbeit wurde Brownie zurück ins Leben geholt.Er lag 10 Tage in der Klinik bis wir ihn zu uns auf die Finca holen konnten.

Die ersten 2 Tage war er gezeichnet von Angst und Schmerzen. Seine Augen waren weit aufgerissen, immer im Zweifel was nun mit ihm passieren wird. Sein Blick war voller Panik – was tun ihm Menschen nun wieder an...

Nach 3 Wochen bei uns auf der Finca hat sich Brownie prächtig entwickelt – nicht nur physisch, sondern auch psychisch...Er fasst Vertrauen, wenn er merkt, dass man es gut mit ihm meint und ihm Zeit lässt.Er sucht die Nähe und den Schutz und wird auch schon albern, wenn er sich sicher fühlt.

Seit ein paar Wochen ist Brownie bei einer großartigen Pflegestelle in Mülheim. Zusammen mit den 3 vorhandenen Hunden und den Katzen entwickelt sich Brownie immer besser. Natürlich hat er noch Angst vor Fremden und auch Jogger oder schnell heraneilende Menschen versetzen ihn in Starre...Aber es wird besser.

Brownie orientiert sich an seinem besten Kumpel Topas, den er über alles anhimmelt. Das nötige Übel, um Brownie komplett genesen zu lassen, hat der Schatz nun auch hinter sich. In einer weiteren OP im Tierambulatorium Düsseldorf wurden die Implantate entfernt. Die Brüche sind perfekt verheilt und Brownie kann wieder alle 4 Beine benutzen. Seine Muskulatur hat sich gut ausgeprägt und die anfängliche Sorge, dass das Beinchen auf Mallorca amputiert werden sollte, ist komplett verschwunden. Natürlich läuft er nicht komplett „rund“, aber das ist mittlerweile nur noch ein optisches „Handicap“.
Brownie ist zurück im Leben. Er genießt seinen Alltag, fährt prima im Auto mit, tobt mit den anderen Hunden auf der eingezäunten Wiese und genießt die abendliche Gemütlichkeit vor dem Fernseher.

Jetzt fehlt Brownie für sein perfektes Hundeglück nur noch sein eigener Mensch – ein Mensch, der ihm weiter die Chance gibt, glücklich zu sein. Ein Mensch, der einfühlsam ist und unserem hübschen Jungen auch einen 2. Hundekumpel bieten kann. Brownie ist ein ganz besonderer Hund mit ganz besonderen Eigenschaften, aber auch Bedürfnissen - lassen Sie unseren Schatz in Ihr Herz?

Das wäre Brownie’s größter Wunsch...
Seine erste Chance hat Brownie ergriffen, nun hoffen wir auf ein "Happy end“ - für immer….

Brownie ist geimpft, gechipt und auf Leishmaniose getestet.

Bitte senden Sie uns Ihr ausgefülltes Hundeanfrageformular.

Kontaktperson:
Kontakttelefon:
Kontaktmail:
Verena Kosel
0177.4637967
verenakosel@tierschutz-lemuria.de


BROWNIEBROWNIEBROWNIEBROWNIE
BROWNIEBROWNIEBROWNIEBROWNIE
BROWNIEBROWNIEBROWNIEBROWNIE
BROWNIEBROWNIEBROWNIEBROWNIE
BROWNIEBROWNIEBROWNIEBROWNIE
BROWNIEBROWNIE