Logo

Unser hübscher Bundy sucht ein Zuhause

Tierschutzverein Lemuria e.V.
Tierschutzverein Lemuria e.V. Büro: Appenborner Weg 5 - 35466 Rabenau Hessen
Tel: +49 179 12 15 18 3 Fax: +49 3222 1409 740 Mail: info@tierschutz-lemuria.de

Wir über uns


Den Tierschutzverein Lemuria haben wir Anfang 2012 gegründet. Wir, das sind Angela, Alexandra und Sarah Dunkelberg und Aigars Ekups. Uns ist es ein Bedürfnis, Tieren in Not zu helfen. Dabei geht es um Tiere aus Deutschland und dem Ausland. Wir möchten Tieren, die bisher Schlimmes erfahren haben, zu einem schönen und friedlichen Leben verhelfen. Deshalb vermitteln wir sie dorthin, wo wir der Meinung sind, daß Mensch und Tier zusammenpassen. Über jede Form der Unterstützung und Hilfe freuen wir uns (Spenden, Patenschaften, ehrenamtliche Tätigkeiten). Wer Zeit und Lust hat, kann uns bei der Versorgung der Tiere helfen oder mit den Hunden spazieren gehen.

Es werden Endstellen und Pflegestellen für die Tiere gesucht. Dabei ist es uns wichtig, das jeweils passende Zuhause zu finden. Daher suchen wir den Kontakt zu den Interessenten, führen Vor- und Nachkontrollen durch und freuen uns sehr über Mitteilungen von Zeit zu Zeit. Die vermittelten Tiere dürfen von den Eigentümern nicht in andere Hände abgegeben werden. Wenn aus irgendeinem Grund das Tier nicht mehr gehalten werden kann oder möchte, sind die Eigentümer verpflichtet, das Tier wieder an den Verein zurückzugeben.
Es liegt uns am Herzen, daß die Tiere nicht noch einmal so Schlimmes erfahren und durchmachen müssen wie zuvor.

Was bedeutet LEMURIA

Lemuria war ein Kontinent, der sich im heutigen Gebiet des Pazifischen Ozeans befand. Lemuria war ein blühendes, grünes Land. Lemuriah bedeutet: das gesegnete (la) Land(mu) des gurrenden, lächenden Glücks(ri), das alles hat (ah).Die Bewohner von Lemuria waren eine Zivilisation, die hoch entwickelt und voll bewußt war. Sie besaßen eine hochintelligente Technologie und ihre Körper waren mit der ursprünglichen 12strangigen DNS ausgestattet, die sie befähigte Hunderte von Jahren alt zu werden und telepathisch zu kommunizieren.Sie waren hellsichtig und lebten in Einklang mit sich.Der Lemurianer lachte gern und viel. Er besaß eine natürliche Weisheit und war fähig zum Mitgefühl ohne zu verurteilen. Lemurianer schauten sich im Gespräch immer lange in die Augen bis sie hinter dem Gesicht des anderen, hinter der Erscheinung die wahre Gestalt seines Wesens sahen. Das waren immer Augenblicke großer Liebe und Nähe. Partner blieben meist ein Leben lang zusammen. Die Reinheit des Herzens war dabei wichtig. Aber nicht nur Beziehungen, sondern alles wurde in Lemuria in Liebe gelebt.Lemuria stellt das Leben dar, wie es eigentlich gedacht war. Es bedeutet Verschmelzung von Materie mit dem Geist des ewigen Schöpfers.
Lemuria ist eine Liebesschwingung, Berührung von Herz zu Herz.